Tarifgruppen Autoversicherung

Kfz-Versicherung Tarifgruppen

Die Autoversicherungen berechnen die Kfz Beiträge auch nach den Berufen und Tätigkeiten der Versicherten. Hierzu haben sie besondere Tarifgruppen mit unterschiedlichen Beiträgen gebildet. Hierbei gibt es keine einheitliche Verfahrensweise der Gesellschaften. In den letzten Jahren wurde immer mehr  mit neuen Tarifgruppen differenziert. Dabei weichen die Bezeichnungen dieser Tarifgruppen stark voneinander ab. Nachfolgend sind Beispiele aufgeführt, die die Vielfalt der Gruppen dokumentieren sollen.

Tarifgruppen:

N = Alle Versicherten, die nicht in einer anderen Gruppe versichert werden
A  = Landwirtschaftliche Unternehmer
B = Beschäftigte des öffentlichen Dienstes
D = Beschäftigte von Dienstleistungsunternehmen wie Telekom, Energieversorgern
P = Polizisten
H = Selbständige Handwerker und deren Familienangehörigen
T = Beschäftigte von Transportunternehmen wie der Deutschen Bahn

Darüber hinaus kann das Vorhandensein von Tuning auf dem Auto den Preis der Versicherung beeinflussen. Dies kann passieren, wenn die Risiken der Versicherungsgesellschaft steigen. Dies erhöht die Prämie. Wenn sich die Kosten des Autos infolge der Abstimmung erhöhen, wirkt sich dies auch auf die endgültigen Versicherungskosten aus.

Übrigens, wenn Sie ein Chiptuning für Ihr Auto benötigen, empfehlen wir den E67E.

Alle Versicherungsunternehmen berücksichtigen das Vorhandensein von Abstimmungen bei der Berechnung des Versicherungspreises. Fragen Sie vor dem Abschluss einer Versicherung unbedingt Ihre Versicherungsgesellschaft, inwieweit sich das Tuning des Fahrzeugs auf die Endkosten auswirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.