Regionalklassen

Kfz-Versicherung

Regionalklassen
Die Kfz-Beiträge werden unter anderem durch die Einstufung der Versicherungsverträge in Regionalklassen bestimmt. Welche Region zuständig ist, bestimmt sich nach dem Zulassungsbezirk des Fahrzeuges. Dies ist erkennbar aus dem amtlichen Kennzeichen des Fahrzeuges.

Für die einzelnen Regionen wird ein Schadensindexwert ermittelt. Je höher dieser Schadensindexwert ist, umso höher werden auch die Einstufung in der Regionalklasse und damit der Versicherungsbeitrag sein. Für die Kfz-Haftpflichtversicherung, die Vollkaskoversicherung und die Teilkaskoversicherung werden getrennte Regionalklassen ermittelt.

Ergibt sich für eine Region ein höherer Schadenswert, wird im Folgejahr die Einstufung in einer höheren Regionalklasse erfolgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.