Kfz Haarwild

Teilkasko

Wildschaden
In der Teilkaskoversicherung sind Wildschäden am eigenen Fahrzeug versichert. Hierzu gehört der Zusammenstoß des in Bewegung befindlichen Fahrzeuges mit Haarwild im Sinne des § 2 Absatz 1 Nr. 1 des Bundesjagdgesetzes oder mit Pferden, Rindern, Schafen oder Ziegen.

Haarwild im Sinne dieses Gesetzes sind:

Wisent, Elchwild, Rotwild, Damwild, Sikawild, Rehwild, Gamswild, Steinwild, Muffelwild, Schwarzwild, Feldhase, Schneehase, Wildkaninchen, Murmeltier, Wildkatze, Luchs, Fuchs, Steinmarder, Baummarder, Iltis, Hermelin, Mauswiesel, Dachs, Fischotter, Seehund

Der Zusammenstoß mit Federwild ist dagegen nicht in der Teilkaskoversicherung versichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.