Wechsel von der PKV zur GKV

Fragen zur PKV  

   zurück zum Fragenkatalog

Wann kann man von einer PKV wieder zurück in die GKV wechseln?

Ein Wechsel zur GKV ist dann wieder möglich, wenn man bisher selbständig war und nun eine versicherungspflichtige Beschäftigung aufnimmt. Oder man wird arbeitslos und bezieht Arbeitslosengeld. Dies gilt auch, wenn die sich die Jahresarbeitsentgeltgrenze erhöht und das eigene Einkommen unter dieser Grenze liegt.

Der Wechsel ist in diesen Fällen allerdings nur möglich, wenn zu diesem Zeitpunkt das 55. Lebensjahr noch nicht vollendet ist. Nach diesem Zeitpunkt ist ein Wechsel von der PKV zur GKV nicht mehr möglich, wenn in den vorangegangenen fünf Jahren keine gesetzliche Krankenversicherung bestanden hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.