Wechsel zur PKV bei Erkrankung

Fragen zur PKV

   zurück zum Fragenkatalog

Kann ich auch bei bestehender Erkrankung in die PKV wechseln?

Ein Wechsel in die PKV ist auch bei bestehender Erkrankung möglich. Im Versicherungsantrag sind die Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß zu beantworten. Ergibt sich daraus eine bestehende Erkrankung, wird die PKV das Risiko prüfen. Sie hat bei ihrer Entscheidung verschiedene Möglichkeiten. Ist es eine vorübergehende Erkrankung, wird sie den Antrag ohne Einschränkung annehmen. Bei einer größeren Erkrankung wird sie einen Risikozuschlag erheben oder die Leistungen für diese Erkrankungen ausschließen. Ist die PKV nicht bereit das Risiko zu tragen, wird sie den Versicherungsantrag ablehnen.

Ist man sich nicht sicher, wie die Entscheidung ausfallen wird, kann man auch einen Probeantrag stellen. Hierbei ist man auf der sicheren Seite. Man muss sich erst entscheiden, wenn man die Konsequenzen aus einem ordentlichen Antrag kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.