Haftpflicht für Hundehüter

Privathaftpflichtversicherung für gelegentliche Hundehüter

Fragen zur Privathaftpflicht                    zurück zum Fragenkatalog

Brauche ich für die Hundebetreuung eine Hundehalterversicherung?

Aus Gefälligkeit betreut man den Hund der Nachbarn oder von Freunden während deren Abwesenheit. Was ist aber, wenn der Hund einen Schaden verursacht. Zahlt die Hundehalterhaftpflicht des Hundehalters oder die eigene private Haftpflicht. Vorrangig sind die Schäden durch die Hundehalterhaftpflichtversicherung zu regulieren. Keiner kann aber sicher sein, dass der Hundehalter tatsächlich eine solche Versicherung abgeschlossen hat. Dann haftet man als Tierhüter. Deshalb sollte in der privaten Haftpflicht dieser Schutz eingeschlossen sein. Die meisten Versicherungen enthalten diesen Schutz. Wer sicher gehen will, sollte seinen Versicherungsvertrag auf diesen Schutz hin überprüfen und gegebenenfalls ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.