Studenten Lebensversicherung

17 Jan 2017
Versicherungen
364

Lebensversicherung für Studenten

Bei einer Lebensversicherung wird das Leben des Studenten mit einer vereinbarten Versicherungssumme versichert. Stirbt man vor Ablauf der Versicherung, wird die Versicherungssumme an die Hinterbliebenen gezahlt. Erlebt man den Ablauf, erhält man selbst diese Summe.

Eine solche Lebensversicherung ist für Studenten völlig überflüssig. Wenn es keinen triftigen Grund gibt, kann man hierauf verzichten. Ein solcher Grund könnte die Absicherung des Ehegatten oder der Kinder des Studenten sein. Diese sollten beim Tod des Studenten für die Zukunft finanziell abgesichert werden. Hier genügt aber eine kostengünstige Risikolebensversicherung, die nur beim Tod zahlt und keine Ablaufleistung vorsieht.